Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    merry-n
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    lifeminder

   
    betoni

   
    pally66

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   Marie
   Fotos
   Indianwinter
   pally66
   lebenslabyrinth
   mirco-reisen

http://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein netter Fernsehabend!

Bei meinem Fernseher herrscht eine merkwürdige Ordnung... Zunächst kommt ARD und ZDF, dann "arte", dann "3sat" und anschließend zwei Sportsender. RTL hat Sendeplatz 27. Wenn ich aber gegen 17 Uhr die ARD oder auch das ZDF einschalte, dann kommt es mir so vor, als wäre ich bei RTL gelandet. Boulevard-Fernsehen, unterbrochen von Werbespots, die alle mit dem Hinweis auf die Ärzte und Apotheker enden.

Nun ja, ich bin auch nicht mehr der Jüngste, aber ich hege den Verdacht, zwischen 17 und 20 Uhr sitzen hauptsächlich ältere Herrschaften vor dem Fernseher, die gern mal eine Salbe auf ihre Gelenke schmieren, mit dem Treppenlift fahren, den Blutdruck messen, oder auch mal ein Säftchen zur Stärkung der Herzfunktion schlabbern. Dagegen ist freilich nichts zu sagen, unsere Alten wollen ja nicht mehr groß ausgehen. Also schauen sie vor und nach dem Abendessen ein wenig fern, und da ist es ihnen gerade recht, wenn sie von den Problemen anderer Leute hören, denn die eigenen haben sie ja ständig vor Augen.

Ich nutze diese Zeit, um mich eine wenig auszuruhen, für später. Meine Tageszeit ist die Nacht, vor allem zum Schreiben. Gestern wachte ich nach langem Spaziergang etwas später auf, der Fernseher lief, denn ich benutzte ihn - leise gestellt - zum Einschlafen. Talk-Runde im ZDF, wieder einmal ging es um die AfD, welche durch Herrn Gauland vertreten war. Dieser streitet sich wohl gerne in der Öffenlichkeit, oder aber er wird von seiner Partei "vorgeschickt", weil das Volk einem gemächlichen Opa ja nicht so böse sein kann wie einer jungen, heißblütigen Frau"ke" Petry.

Und dann steht dieser Gauland da, und erklärt, warum die Frau Petry das Wort "völkisch" - ebenso wie er selbst - zwar nicht in den Mund nimmt, aber doch wohl das Recht hätte, diesen Begriff einmal unter die Lupe zu nehmen. Also diese Arbeit würde ich mir nicht machen. Ein Wort, welches so einen üblen Beigeschmack hat, daß ich es nicht aussprechen will, dem werfe ich kein weiteres "gutes" Wort hinterher.

Unsere Bundeskanzlerin mag ja auch nicht mehr "wir schaffen das" sagen. Daran können wir gut erkennen, wie weit der Einfluß der Fremden-Feinde gediehen ist. Jeder ordentliche Christenmensch müßte eigentlich aufschreien, oder sich zumindest in seiner Kirche vor den Altar werfen und die Haare raufen. Da hat sie einmal schnell gehandelt und das Richtige gesagt, unsere Kanzlerin, und jetzt lassen wir sie im Stich.

Der Erdogan und jetzt das korrupte Afghanistan... die bekommen unsere Milliarden, weil sich die Kanzlerin nicht durchsetzen konnte, weil es keine europäische Gemeinschaft gibt, wenn die teilnehmenden Länder keinen Profit davon haben. Aber das ist ja klar gewesen, schon vor dem Beitritt von Polen, Tschechien, Ungarn und wie sie alle heißen...

Ich sollte endlich mit meiner Kirche Schluß machen. Immer nur bezahlen und ich kenne noch nicht einmal meinen Pfarrer. Das macht doch keinen Sinn! ;-)
7.10.16 15:15
 
Letzte Einträge: Auf geht´s!, Ein Königreich für eine Sitzbank! ;-), Ein Strand - ein Paradies! , Einladung!, Das Leben geht weiter!


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung