Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    lifeminder

   
    betoni

   
    pally66

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   marie
   betoni
   Indianwinter
   pally66
   lebenslabyrinth
   mirco-reisen

http://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Marienkäfer und Magnolie, Teil 2!

Als ehrgeiziger Fotograf will ich natürlich meine besten Fotos zeigen, und nicht nur "irgendwelche" Schnappschüsse, die mir mehr oder weniger gut gelungen sind. Deshalb "kramte" ich in meinen Schubladen und fügte einem aktuellen Foto (Fingerbild) noch ein paar schöne Aufnahmen hinzu. Viel Spaß beim Betrachten!

Hier startet ein "Asiatischer Marienkäfer" seinen kurzen Flug.



Diese beiden wollen das Fliegen vorerst vermeiden... ;-) Sie "schweben" dahin und sind auf der Haut kaum zu spüren.



Ein Flugkünstler landete auf meiner Fototasche.



Und schon wieder hebt einer ab...



...ob er es bis zum Magnolienbaum schafft?



Die "startenden" Marienkäfer gehören ebenso wie "Sybille", die aus der "Larvenhaut" schlüpfende Federlibelle, zu den "Highlights" meiner Sammlung. Von relativ seltenen Naturereignissen ein gelungenes Foto herzustellen - ist ein besonderes Vergnügen!

3.4.17 07:19
 
Letzte Einträge: Weitere Urlaubsgrüße! , Auf geht´s!, Ein Königreich für eine Sitzbank! ;-)


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (3.4.17 15:29)
Hallo,

faszinierende Fotos , wie ich heute wieder finde.
Ich weiss nicht, ob ich die Geduld aufbrächte, zu warten, bis die Käferchen ihre Flügel entfalten und dann noch ein Foto zu bekommen, wo genau dieser bestimmte Moment festgehalten wird.
Das vierte Bild von oben gefällt mir besonders
gut :D

...und der Magnolienbaum steht in voller Blüte-wunderschön...

LG, Indianwinter


pally (3.4.17 20:13)
Hallo, wirkliche tolle Fotos. Was die Geduld angeht, kann ich mich indianwinter nur anschließen. Ich würde mich auch nicht stundenlang auf die Lauer legen, bis das gewünschte Motiv vor der Linse ist. Schnappschüsse können auch sehr reizvoll sein. Einen schönen Abend, pally


padernosder (3.4.17 22:51)
Hallo ihr beiden,

ich will das schnell mal aufklären. Auch ich warte nicht, bis ein Marienkäfer losfliegt. Zufällig sah ich die Käfer herumschwirren und erkannte meine Chance. Sie krabbelten auf meinem Kopf herum, sehr unangenehm. Oft drückte ich zu früh oder zu spät ab, aber letztlich hatte ich zwei drei schöne Fotos und die Qual hatte sich gelohnt. ;-)


Marie / Website (3.4.17 23:58)
Wieder wunderschöne Käferbilder Es macht immer wieder Freude Deine Bilder mit dem gewissen Touch fürs Detail anzusehen. Aber die Privatsphäre gewisser Käferchen solltest Du doch etwas beherzigen
Ich mag den Marienkäfer 🐞 auf Deiner Fototasche sehr....
Vor einigen Jahren war ich mit meiner Tochter an der Ostsee, dort spielte sich ein Naturschauspiel in Form einer Marienkäferinvasion ab. so viele Käfer habe ich sonst noch nie gesehen. Die waren einfach überall, hingen an einem und ja, ich glaube die können auch zwicken....mit Besen wurden die Käfer zusammengekehrt, ich glaube das kam auch in den Nachrichten.
Hatte so ein wenig was apokalyptisches ;-)
Dein Magnolienbaum hat jetzt aber Gas gegeben sehr prachtvoll, einfach toll.
LG, Marie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung