Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    merry-n
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    lifeminder

   
    betoni

   
    pally66

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   Marie
   Fotos
   Indianwinter
   pally66
   lebenslabyrinth
   mirco-reisen

http://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Lyrischer Nachtrag zu meinem Mörder-Spinnen-Artikel! ;-)

Kurzzeitig konntet ihr ein Gedicht auf meiner Seite lesen, welches nicht von mir war. Da ich den Dichter nicht feststellen konnte, entfernte ich es wieder. Doch nun will ich euch ein eigenes Gedicht präsentieren... das ist natürlich viel besser als das Vorherige! ;-)

Karl, der Käfer, wurde nicht gefragt... ;-)

Es wächst hoch und höher - die Brenn-Nessel.
Die Spinne rührt den Sud im Kessel
und wartet auf Fliegen,
die zu kriegen,
sie hofft - mittels ihres Netzes Fessel.

Eine schöne Mücken-Suppe, das wär´ es doch,
schnell bessert sie aus, im Netz noch ein Loch,
dann rührt sie weiter,
entspannt und heiter -
da langsam - zum Netze - ein Käfer kroch.

Die Spinne hält inne, schaut freudig erregt,
wohin sich der Käfer denn nun bewegt,
doch der ist unentschlossen,
weil stets er verdrossen,
denn das Leben - meist an ihm - vorrüber fegt.

Der Käfer, ein Tölpel, er paßt einfach nicht auf,
und schon nimmt das Schicksal seinen Lauf,
er zappelt und zittert,
ist zu Unrecht verbittert,
nimmt das Gesetz der Natur - nicht klaglos in Kauf.

Die Spinne denkt: "Verdammt, ein harter Knochen,
der da eben bei mir kam angekrochen...
der schmeckt sicher bitter,
dieser arme Ritter,
ich hatte - für´s Süppchen - mir Bess´res versprochen!"

So kappt die Spinne - zwar nicht ohne Widerwillen,
aber dann überzeugt, den Faden im Stillen,
der Käfer fällt runter,
dabei kennt nicht den Grund er,
weiß aber - zu schlucken - manch bittere Pillen.

13.9.17 14:41
 
Letzte Einträge: Auf geht´s!, Ein Königreich für eine Sitzbank! ;-), Ein Strand - ein Paradies! , Einladung!, Das Leben geht weiter!


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (13.9.17 15:10)
...kann ich nur bestätigen, es ist natürlich besser, als das unbekannte Gedicht : ),
gefällt mir gut

Mit arachnophobischen Grüßen


/ Website (14.9.17 12:34)
Witzig und humorvoll zu lesen! :-) :-)

Liebe Grüße von Twity-Autor!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung