Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    lifeminder

   
    betoni

   
    pally66

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   marie
   betoni
   Indianwinter
   pally66
   lebenslabyrinth
   mirco-reisen

http://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Denkzettel!

Wollen wir uns kurz erinnern. Eine vom Volk gewählte Partei (NSDAP) sorgt dafür, daß der politische Gegner (SPD, KPD) "ausgeschaltet" wird. Ihr Machthunger ist so groß, daß sie den Zweiten Weltkrieg beginnt. Das Resultat: Zig-Millionen von Toten und Deutschland liegt in Schutt und Asche!

Der Anführer dieser Partei ist auch Oberbefehlshaber der Armee. Er schickt unsere Brüder, Väter, Großväter, Urgroßväter in fremde Länder, wo sie Kinder, Frauen, Männer erschießen, bis sie selbst erschossen werden.

Nun haben wir eine "neue" Partei im Bundestag, deren Anführer meint, diese damaligen deutschen Soldaten hätten eine Leistung vollbracht, auf die man als Deutscher zurecht stolz sein dürfte. Und wie kam diese Partei in den Bundestag? 60 Prozent ihrer Wähler und Wählerinnen sagte, sie habe die "neue" Partei aus Protest gewählt.

Und nun sage ich, wer als Demokrat aus "Protest" eine Partei wählt, welche offensichtlich "rechtsradikales Gedankengut" vertritt und zudem noch auf Kriegsverbrechen stolz sein will, der ist ein "verantwortungsloser Geselle", um hier einmal die harmloseste meiner möglichen Titulierungen hinzuschreiben. In Chemnitz, ehemals Karl-Marx-Stadt - ein Treppenwitz der Geschichte - wurde die "Protest-Partei" gar stärkste Kraft.

"Wählerschelte" sollten Politiker nicht betreiben, aber ich darf es tun! Euch AfD-Protestwählern sollte man einen "Denkzettel" verpassen, aber so, daß ihr ihn ein Leben lang nicht mehr vergeßt! Einst hat eine aggressive "Wehrmacht" dafür gesorgt, daß "unser" Land am Ende eines sinnlosen Krieges in Schutt und Asche lag und jetzt werden wieder Leute "stark gewählt", die Deutschland mit geistigem Müll bewerfen.

Zudem finanzieren die sogenannten "Protestwähler" die AfD, denn die bekommt eine Menge Geld vom Staat für die Vielzahl der Stimmen. "Auch das noch", könnte man sagen, "unsere Steuergelder werden an die Rechtsradikalen 'verschleudert' "... aber was kapiert schon ein Protestwähler mit seinem Spatzenhirn!?

26.9.17 08:45
 
Letzte Einträge: Weitere Urlaubsgrüße! , Auf geht´s!, Ein Königreich für eine Sitzbank! ;-)


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (26.9.17 13:48)
...und wir, die wir unsere Stimme ernsthaft abgegeben haben, müssen das Ergebnis mit ausbaden.
Mein Gefühl, dass es egal ist, ob ich wähle oder nicht, wenn es solche Dummheit gibt, hat sich verstärkt, doch natürlich ohne die Konsequenz, nicht, oder „Protest“ zu wählen.
Genau diese sogenannten "Protestwähler" machen mich besonders wütend.
Und eine gewisse Hilflosigkeit hat sich schon bei mir eingeschlichen-

Bis dann, LG : D


Heiner (26.9.17 19:44)
Gott sei Dank ist das deutsche Wahlrecht ein RECHT und keine Pflicht.
Es ist vollkommen legitim nicht zu wählen oder Protest zu wählen.


padernosder (26.9.17 23:01)
Hallo,

natürlich, Heiner, "legitim" ist das schon. Aber "Gott sei dank" ist auch die freie Meinungsäußerung "legitim". ;-)

Danke für deinen Kommentar!


Mirco / Website (27.9.17 06:23)
Ich vertrete inhaltlich exakt die gleiche Meinung. Ich hoffe doch, dass der besagte Teil unseres Volkes bis zum nächsten Mal zumindest einigermaßen zur Besinnung kommt. Ich möchte ja irgendwann wieder zurückkommen können...

Gruß aus Ningbo

Mirco

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung