Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    merry-n
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   merry-n
   Marie
   Fotos
   Indianwinter
   pally66
   lebenslabyrinth
   mirco-reisen

http://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Sonne macht es möglich!

Die Ereignisse rund um die Krähenburg streben ihrem Höhepunkt entgegen. Wir wollen einmal tief Luft holen und uns ein paar schöne Fotos ansehen. Eintauchen in die Welt der Insekten, die in diesen Tagen das Sonnenlicht suchen, als gäbe es nichts Schöneres in ihrem Leben.
Im Hintergrund meiner Bildergeschichte agieren eine weiße Folie und eine helle Hauswand...

Braucht der Grashüpfer diese langen Fühler, weil er schlechte Augen hat?



Für mich hat der in Folie gewickelte Grasballen den Vorteil, meine Ellbogen aufstützen, soll heißen, die Kamera sehr ruhig halten zu können. Die Fotos der Heidelibelle zeigen es.



Die Libelle fühlt sich offenbar wohl, denn sie streicht sich mit den Vorderbeinen über die Augen und verdreht lächelnd den Kopf dabei.



Meine LeserInnen wissen inzwischen, solche Aufnahmen gelingen nur aus allernächster Nähe, was auch für die folgenden Fotos gilt.



Manchmal ist das Glück auf meiner Seite. So auch gestern. Ständig kamen Marienkäfer angeflogen, putzten sich auf der Mauer im Sonnenschein, und flogen wieder ab.



Manchmal kam es vor, daß ein Spinnfaden die Flugbahn kreuzte.



Den Kampf eines Marienkäfers mit dem Spinnennetz beobachtete ich mehrfach. Es ging immer gut aus, für die Käfer, auch wenn es manchmal knapp wurde.



Auch das Herbstlaub mag den Sonnenschein, um so richtig "aufzuleben". ;-)

14.10.17 01:49
 
Letzte Einträge: Play-Action in Minneapolis!, Ein strahlend schöner, sonniger Wintertag!, Olympische Winterspiele 2018!, Die Vögel mit dem grippalen Infekt!, Das Flüstern der Pferde!


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Mirco / Website (14.10.17 04:58)
Wunderschöne Bilder - Langsam aber sicher bräuchte ich auch die Fühler des Grashüpfers.

Jetzt, zurück in Ningbo, finde ich auch wieder Zeit deine tollen Einträge täglich anzuschauen. Muss jetzt erstmal die letzen zehn nachlesen...

Viele Grüße

Mirco


/ Website (14.10.17 11:43)
Wieder einmal tolle Fotos! :-) :-) Unsere einheimischen Marienkäfer sind rot, bei diesen Marienkäfer handelt er sich vermutlich um den asiatischen Marienkäfer. Sie fressen die einheimischen Siebenpunkt-Marienkäfer auf und halten auch kältere Temperaturen aus. Deshalb sind sie noch lange anzutreffen. :-) Die Fühler vom Grashüpfer sind ja gigantisch, unglaublich.

Liebe Grüße und sonniges Wochenende wünscht Twity-Autor!


Indianwinter (14.10.17 15:53)
Auch heute ein Tag zum Wohlfühlen für Mensch und Tier und offensichtlich auch für Deine Libellen.
Und ein paar spätsommerliche Tage sollen ja auch noch folgen.
Super Fotos hast Du wieder geschossen,
die Marienkäfer sind ja niedlich, doch ich mag die kleine rote Art lieber, die kannte ich schon als Kind.

Dir wünsche ich ein schönes Wochenende, bestimmt mit tollen Aufnahmen, der Sonnenschein und die Wärme locken sicher noch so manches Tierchen hervor...
Liebe Grüße : D


Marie / Website (14.10.17 22:09)
Herrliche Bilder.....der Grashüpfer ist der Hit! Ja, die haben schon lange Fühler, was definitiv mit fortschreitendem Alter nicht ganz unpraktisch sein wird. ;-)

Ich freue mich schon, wenn ich in der nächsten Woche wieder durch meinen Wald und das Herbstlaub gehen kann. Es soll ja nochmal spätsommerlich warm werden. Dann fällt mir der Unterschied zu den letzten zehn Tagen nicht ganz so schwer, auch wenn es da deutlich wärmer war.

Mit einem Tag Verspätung bin ich nun wieder in Deutschland. Bis morgen bin ich noch in München und dann ab morgen Abend wohl wieder zu Hause.

Wie es mir ergangen ist, wo und was erzähle ich dann mal in den nächsten Tagen. Bis auf die Rückreise, war es eigentlich nicht ganz so abenteuerlich. Aber war schon recht nett! ;-)

Einen schönen Sonntag und hoffentlich noch viel Fotomaterial in den nächsten Tagen. Wie wäre es denn mal mit Igel, Eichhörnchen und Co.??

Viele Grüße,
Marie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung