Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   
   Fotos
   Indianwinter
   lebenslabyrinth
   Marie
   Methusalem
   mirco-reisen
   pally66



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ihr könnt mir alle gestohlen bleiben! ;-)

Nun wählten auch die Italiener - und sie taten es, wie vorherzusehen war.

Warum wollen alle Völker nur auf sich schauen? Warum will ein immer größer werdender Teil der Menschen offensichtlich kein "globales" und auch kein "europäisches Wirtschafts-System"?

Weil es nicht funktioniert, könnte man sagen. Die Jugendarbeitslosigkeit in Europa ist hoch. Aber in Deutschland, wo alles besser "läuft" als im übrigen Europa, stellt man die gleiche Entwicklung fest.

Ich meine, die "sozialen Medien", oder einfacher, "das Internet" ist an allem Schuld!

Das dumme Geschwätz, welches früher an den Rändern der "Stammtische" zu Boden tropfte und unbeachtet "versickerte", wird nun mit Hilfe des Internets zur Volksmeinung aufgebläht. Es ist ja nur ein "Klick", und ich bin dabei, bin ein "Meinender"...

Bei mir hat es "klick" gemacht, sagte man in anderen Zeiten, um auszudrücken, daß man etwas verstanden habe. Heute ersetzt das "Klick machen" das Nachdenken. Und vielleicht macht bald jemand "klick", und dann sind wir alle wieder "Sternenstaub" und kehren somit zu unseren Wurzeln zurück. Denn das wollen doch viele von uns. Deutschland den Deutschen, denn nur "wir" sind das Volk und niemand Anderes soll unsere "Tafeln" leerfressen!

America first! Jahrelang hat das starke, freie Amerika Wirtschaftsverträge zum eigenen Nachteil unterschrieben?! Das muß korrigiert werden! Nieder mit dem freien Handel, laßt uns wieder stolz auf Amerika sein! Mr. Trump kann sich des Beifalls sicher sein!

Und auch der Herr Putin läßt gerne die Muskeln spielen. Er trifft den Nerv des Volkes. "Wir wollen wieder stolz auf unser Land sein"! Immer wieder sagen russische Frauen und Männer diesen Satz in die Kameras. Deshalb wollen sie den kleinen Despoten, der gibt ihnen ihre Würde zurück, und das alleine zählt!

Auch der Größenwahnsinnige vom Bosporus will eine stolze Nation anführen. Terrorist ist jeder, der ihm Böses unterstellt. Es ist immer das gleiche Schema. Die Leute wollen ihr Land, ihre Nation als etwas "Großartiges" sehen, egal, wie es anderen dabei ergeht.

Was bin ich stolz, ein "Andersdenkender" zu sein! Ich liebe das Deutschland der aufgeklärten Dichter und Quer-Denker. Okay, vielleicht muß ich mich einmal auf die "Zugspitze" zurückziehen, damit kein Deutsch-Nationaler mein blödes Gejammer mehr hören muß. Doch die Zeiten ändern sich und - historisch gesehen - machen wir vielleicht gerade mal einen "Pups", bevor es wieder vernünftiger und menschlicher weiter geht. ;-)

7.3.18 08:04
 
Letzte Einträge: Eichendorff läßt grüßen!, Zeiten ändern sich!, Darf der denn das? , Können Tiere sprechen?, In eigener Sache - Teil 2


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Dorehn (7.3.18 19:46)
...hoffentlich wird Vernunft und Menschliches nicht zu sehr mißbraucht! - diese Worte schreibt sich doch jeder gerne "auf die Fahne" - alles nur "Ansichtssache", was man darunter versteht und wie man damit im Machtspiel umgeht - oder?


Marie / Website (7.3.18 19:50)
Das hast Du wieder super in Worte gefasst. Viel gibt es da nicht zu ergänzen.

Ich schaue sehr intensiv nach Syrien und es ist einfach grausam. Die Welt sieht zu, da die Weltmächte daraus profitieren. Das ist an Unmenschlichkeit nicht zu überbieten.

Ich besuch´ Dich mal auf der Zugspitze. Dort ist es zwar meistens kalt, aber schon ganz nett, auch wenn die Luft dort oben etwas dünner ist. ;-) Dann darfst Du mir gerne weiter erzählen!

Liebe Grüße, Marie


Mirco / Website (9.3.18 05:48)
Das „unser" Präsident Xi hier an China eine Gesetzesänderung vornehmen hat lassen, um für unbegrenzte Zeit im Amt bleiben zu können, wird von allen Chinesen in meinem Umfeld als supertoll empfunden. Sie sind nicht in einer Demokratie aufgewachsen und können sich nicht vorstellen, welche Nachteile so ein Schritt mit sich bringt, da sie Herrn Xi und seine Art wie er regiert sehr verehren. So hat alles zwei Seiten. Das mit den sozialen Medien weiß auch der clevere Herr Xi und hat sie deshalb allesamt abschalten lassen. Bis auf einen Anbieter und von diesem hat er sich das Programm zu seinem Vorteil entwickeln lassen.

Viele Grüße aus Ningbo

Mirco
Mirco

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung