Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    findemich

    merry-n
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   Fotos
   merry-n
   Marie
   Indianwinter
   pally66
   lebenslabyrinth
   mirco-reisen



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Im Finale: Vorurteile gegen Plattbauch!

Warum tue ich so oft das, wovon ich weiß, daß es nicht gut für mich ist? Warum habe ich so viele Vorurteile und kämpfe nicht gegen sie an? Ausrede: Das liegt an meiner mangelhaften Erziehung. Die Eltern sind schuld, denn was Hänschen nicht lernt, das lernt Hans nimmermehr! ;-)

Wenn ein Junge "Kevin" heißt, dann sind auch die Eltern schuld! ;-) Anders bei Kevin Keegan! Der ist zu alt, um nach dem Kevin benannt worden zu sein, der immer allein zu haus war. Ihr kennt Kevin Keegan nicht? Dann fragt mal die weinenden HSV-Fans, die jetzt einem Zweitligisten zujubeln dürfen, falls sie nicht völlig frustriert mindestens ein Jahr alleine zu haus verbringen. ;-)

Also, Kevin Keegan war ein kleiner Engländer und der große Star beim HSV, als dieser noch gegen die "Bayern" um die "Salatschüssel" kämpfte. Es wird sogar behauptet, die "Kevin-Mania" in Deutschland hätte "er" ausgelöst, nicht dieser Lausbub aus dem Film.

Doch nun geht es für den Hamburger SV eine Klasse tiefer weiter, z.B. am Millerntor gegen die "Kiezkicker" von der Reeperbahn. So ein Stadt-Derby hat es in sich. Da brennt die Hütte, im wahrsten Sinne des Wortes. Wie gestern, als die "Ultras" das HSV-Stadion mit Feuer und Rauch überzogen...

Wer bis hierhin aufmerksam gelesen und alles verstanden hat, der wird sich fragen, was sollte diese Einleitung? So will ich - konsequenter Weise - nun zu meinen Vorurteilen kommen... Wenn ein Bundesliga-Fußball-Verein von einem Geldgeber abhängig ist, der Senf herstellt und der diesen überall dazu geben will, obwohl er noch nicht mal weiß, daß der Ball rund ist, dann muß sich dieser Fußball-Verein nicht wundern, wenn es in der Tabelle nach unten geht.

Es sind aber nicht nur die Senf-Hersteller, die ihr Geld in den Fußball investieren. Auch der schwerreiche Österreicher mit der Gummibär-Limonade mischt da kräftig mit, ebenso weltweit aktive Konzerne wie VW und SAP. Derart gesponserte Profi-Fußball-Vereine mag ich nicht. Die von mir genannten Beispiele betreffen die Städte Leipzig, Wolfsburg und Hoffenheim. Doch leider sind nicht alle Geldgeber so dumm wie der in Hamburg.

Seit einer Woche steht es fest: Der ruhmreiche 1. FC Nürnberg ist in die "Erste Bundesliga" aufgestiegen. Mein schönes Frankenland hat wieder einen Erstligisten! Super! Doch von einem schwerreichen Sponsor ist mir nichts bekannt. Die "Nürnberger Versicherung" ist immerhin - vom Milliardenumsatz her gesehen - in der Lage, auch dicke Bretter zu bohren. Aber solche "Versicherer" haben wahrscheinlich genau so viel Ahnung vom Fußball wie die "'Senfhersteller".

Natürlich sind die Anhänger des 1.FC Nürnberg tottraurig, daß es nun mit dem Lokal-Derby gegen die Fürther vorbei ist. Wenn die nicht viel Glück haben, steigen sie heute noch in die "Dritte Liga" ab, was jammerschade wäre...! ;-)

Wie es der Teufel will - nun schrieb ich schon wieder gegen meine Fotos an! Ich weiß doch, daß es nicht gut für mich ist, wenn ich euch, meinen Lesern und Leserinnen, so einen "Fußball-Schmarrn" vorsetze. Dennoch wünsche ich guten Appetit, zumindest bei den folgenden Bildern. ;-)

Ich tippe auf "Blaue Federlibellen". Es können aber auch Azurjungfern, Pech- oder Becherlibellen sein.



Deine blauen Augen machen mich so sentimental... ;-)



Blüten im Gegenlicht - super! Aber so ein "Brummer" wie der Plattbauch, der wirft schon einen kräftigen Schatten auf sich selbst.





Ein kleiner Falter saß im hohen Gras und blinzelte in die späte Abendsonne.



An meinem letzten Foto könnt ihr gut erkennen, wie tief die Sonne am Tennisweiher schon stand.



13.5.18 09:44
 
Letzte Einträge: Am Rande des Weges!, Die im Schatten sieht man nicht!, Mitten im Wald!, Von den Träumen eines Gipfelstürmers!, Hochzeit bei den Bläulingen!


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(13.5.18 13:41)
merry-n
Zu deinem Text kann ich keinen Beitrag leisten, aber zu den Fotos muss ich eine Lobeshymne loswerden. Ich kann kaum glauben, dass du diese fantastischen Fotos selbst geschossen hast! Das ist wirklich spektakulär!! Diese Farben, das Licht, die Motive... ich komm gar nicht mehr auf den Teppich!!! :-)))👏👏👏

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung