Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv

   
    rex-my-love

    thea-klavier
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Schlacht am kalten Buffet!

Es war heute morgen, ganz früh, so gegen 1.00 Uhr, als ich meinen Blogbeitrag fertigmachen wollte und feststellen mußte, daß ich mich nicht einwählen konnte. "Schöner Mist", dachte ich, "jetzt geht das wieder los!" Es kann also sein, daß ihr diese Zeilen nie lesen werdet. Bei https://padernosder.blogspot.com findet ihr einen ähnlichen Beitrag wie diesen hier. ;-)

Als ich in der "Schafschwemme" ankam, warf ich erst mal meinen Glas- und Metallabfall in die bereitstehenden Container. Diese Container stehen schon lange da, werden auch geleert, doch im "Mitteilungsblatt" meines Städtchen sind sie nicht vermerkt. Als pflichtbewußter Bürger hätte ich schon längst im Rathaus anrufen und auf diese Unterlassung hinweisen müssen, doch um solche Dinge kümmere ich mich nicht. Ich achte nur auf noch unbedeutendere Kleinigkeiten, wie z.B. auf eine Biene, die versucht, in eine Platterbsen-Blüte zu kriechen. ;-)



Unweit davon stand der kräftige Stängel des Gilbweiderichs und ließ seine gelben Blüten in der Sonne leuchten.



An der Gollachbrücke wuchert der Farn und erreicht teilweise schon eine Höhe von drei Metern. Allerdings beobachtete ich ihn im letzten Jahr durchgängig und werde in diesem Jahr, so kein besonderer Grund vorliegt, nicht auf ihn eingehen. Im Distelfeld sah ich die Flockenblume stehen und will sie euch zeigen. Einmal beim Erblühen...



...und dann in ganzer Pracht. Auf den ersten Blick dachte ich, auch wegen der violetten Farbe, an eine Distel, aber eine solche ist die Flockenblume nicht, wenn ich richtig nachgelesen habe. ;-)



Im Folgenden will ich euch an einem "Schauspiel" teilhaben lassen. Es fand auf einer "Kratzdistel-Blüte" statt, die nicht im Distelfeld stand, sondern recht einsam und alleine an der "Steinernen Treppe". Meist wiegte sie sich im Winde hin und her, aber manchmal hielt sie auch ihr Köpfchen still und dann konnte ich fotografieren, was mir beim Zusehen viel Freude machte: "Die Gier der Insekten nach Süßem". Der Hauptakteur: Ein "Schachbrett"(-Falter). Er hielt sich eine halbe Stunde ohne Unterbrechung auf der Kratzdistel auf. Hier sehen wir ihn...



...doch er blieb nicht lange alleine.



Die zwei "Schachbretter" stritten sich immer wieder um die besten Plätze auf der Blüte.



Doch sie waren bei Weitem nicht die Einzigen, die vom süßen Pollen naschen wollten. Der Falter macht große Augen und fragt sich, ob er den Kleinen nicht vertreiben sollte.



Doch der hat einen großen Bruder, mit dem nicht zu spaßen ist! ;-)



Es ging drunter und drüber. Eine "Schlacht am kalten Buffet".



1.7.18 12:13
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(1.7.18 14:13)
merry-n
Der reinste Krimi spielte sich da auf der Distelblüte ab! Was braucht man da einen Fernseher, wenn man die Spannung pur in der freien Natur erleben kann und noch dazu in viel ästhetischerer Form. Dein Glück ist es, dass du scheinbar über genügend Geduld verfügst, um lange genug am Ort des Geschehens zu verweilen, bis das Drama sich dem Höhepunkt nähert u, dass du über genug Fantasie verfügst, um das Drama zu erkennen!
Hervorragend, wie du wieder einmal mit dem Licht spielst!👏👏👏


Indianwinter (1.7.18 16:31)
Hallo,

ja, ich glaube, wir werden noch das
„Blog-Pendeln“ hier lernen, ich dachte heute Morgen auch, es ist wieder soweit, wie lange wird es wohl diesmal dauern...

Es ist mir sehr lieb, dass Du besonders auf solch „unbedeutende Kleinigkeiten“ achtest,
wie Platterbsen-Blüten und das temporär dazugehörige Getier. : )
Diese kleinen Szenen aus der Welt der Insekten, an denen man selber wohl achtlos vorüberginge, bringst Du uns hier ganz nahe.

Auch ich bewundere wieder einmal Deine endlose Geduld und besonders die Erklärungen dazu runden dann Deine Posts stets ab.

Besonders gut sind auch wieder die Details zu erkennen und hier muss ich mich merry-n anschließen, „ästhetisch“ ist genau der richtige Ausdruck, einen anderen habe ich nicht gefunden.

Einen guten Wochenstart wünsche ich Dir,
bis dann, LG : D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung