Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   
   Fotos
   Indianwinter
   lebenslabyrinth
   Marie
   Methusalem
   mirco-reisen
   pally66



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein kunterbuntes Treiben!

Heute will ich euch eine lange Geschichte mit vielen Fotos erzählen. Sie beginnt mit einem zarten, orangefarbenen "Habichtskraut".



Vielleicht weiß jemand von euch, warum sich die Blüten eine Stunde nach Mittag schon wieder schließen.



Auf dem "Kapellberg" fand ich viele unterschiedliche Pflanzen und Blüten. Von den "Flockenblumen" suchte ich mir die größte und schönste aus, entfernte störende Gräser, setzte mich vor sie hin und fing an zu fotografieren...



Schon bald kam Besuch. Beeindruckend war, wie brutal manche Insekten um ihren Platz auf der Blüte kämpfen. Hier "knallte" der Ankömmling in vollem Tempo auf das anwesende Insekt, wodurch dieses einen Purzelbaum schlug.



Anschließend flog ein "Schachbrett"-Falter herbei.



Er saß erstaunlich ruhig da und ich konnte ihn ganz genau und in aller Ruhe "anvisieren".



Nun schliefen mir aber langsam die Beine ein und ich wollte mal nachsehen, ob ich nicht auch ein paar "Raritäten" finde. Diese "Glockenblumen" wuchsen nur an einer Stelle.



Dann kam ich an ein Wiesenstück und sah auffallend viele Schmetterlinge umherfliegen. Einer war besonders schön - aus der Familie der Perlmutt-Falter: Der "Kaisermantel"! Beim Nachlesen im Internet mußte ich lachen. Dort konnte ich von "Perlmutter-Falter" lesen und ähnliche Arten wurden munter durcheinander gewürfelt. Ich bin mir allerdings sicher, mein Exemplar ist der genannte "Kaisermantel".



Er ist ein munterer Flieger, sodaß die Verfolgung eine schweißtreibende Angelegenheit war. Doch sie lohnte sich.



Ich werde sicher bald noch einmal versuchen, diesen eindrucksvollen Schmetterling zu fotografieren.



Sehr viel kleiner und mir bis gestern fremd - war das farblich auffallende "Widderchen".



Ich mußte mich tief zu Boden neigen, um es etwas genauer betrachten zu können. "Widderchen" ist der Familien-Name, die genaue Art kenne ich nicht. Eine weitere Bezeichnung für diesen Nachtfalter ist "Blutströpfchen".



Abschließend werfen wir einen Blick auf den zum Stammgast gewordenen Dickkopf-Falter.

3.7.18 04:21
 
Letzte Einträge: Prost!, Das Narren-Schiff!, Vorentscheid für Lissabon!, Eichendorff läßt grüßen!


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(3.7.18 07:05)
merry-n
Das war mal wieder eine kurzweilige Reise durch die Welt der Falter und Sommerblumen.
Beim Lesen über den stürmischen Ankömmling musste ich gleich mal lachen. Das hat mich an einige menschliche "Verwandte" dieses Insekts erinnert.
Aber die Stars des Tages sind für mich der Kaisermantel und das Widderchen. Und hurra, beide hatte ich gekannt und auch schon live gesehen! Von den Fotos des Kaisermantels finde ich das erste wegen des wunderschönen Lichts am gelungensten.
Liebe Grüße!


Indianwinter (3.7.18 16:02)
..., dass das Öffnen und Schließen der Blüten artspezifisch ist und so zu jeder Tages- und Nachtzeit nur ganz bestimmte Blumen versuchen, auf diese Weise Insekten anzulocken... Je nachdem, welche Blütenblätter gerade geöffnet oder geschlossen sind, lässt sich so die Uhrzeit ablesen.

Das ist die Erklärung, die ich gefunden habe, offenbar wissen manche Pflanzen sogar, wie es um das Wetter steht, also ob es z. B. regnen wird. Entsprechend öffnen oder schließen sie die Blüten oder senken ihre Blätter.
Etwa Ähnliches mag vllt. auch beim Habichtskraut eine Rolle spielen.

Sehr schön auch Deine Aufnahmen der verschiedenen Falter, die ja zurzeit in ihrer großen Artenvielfalt zu beobachten sind.
Allerdings vermisse ich selbst den Zitronenfalter, ich habe ihn lange nicht mehr gesehen...

Die süße blaue Glockenblume ist wichtig für Elfen und Feen, sie brauchen ihre Blüten dringend als Hütchen...

Bis dann, LG : D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung