Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   Fotos
   merry-n
   Marie
   Indianwinter
   pally66
   lebenslabyrinth
   mirco-reisen



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Der kleine grüne Drachen!

Es erstaunt mich ein wenig, daß Einige von euch so viel Gefallen an dem Gegensatz "Schärfe - Unschärfe" in meinen Fotos finden. Das heißt nicht, daß ich es nicht verstehen kann, doch als Fotograf bin ich eher versucht, auf meinen Fotos klare Details "herauszuarbeiten", denn ein "unscharfes" Insektenauge will keiner sehen. Aber die Fotografie ist eben vielschichtig. Was auf dem einen Foto störend wirkt, kann auf dem nächsten Foto der "spezielle Reiz" sein.

So will ich euch eine "Gerbera" zeigen, die mir auf Anhieb gefallen hat. Gelbe Blütenblätter im grellen Sonnenlicht, da entsteht schnell ein starkes Glänzen auf dem Foto. Dieses zu vermeiden ist mein Job als Fotograf. Wir wollen uns aber um den Eindruck von Schärfe und Unschärfe kümmern. Hier also meine zwei Beispiele...





Ihr wundert euch sicher nicht, wenn ich euch sage, daß ich über 100 Fotos von dieser Blume schoß. ;-) Anhand des Admirals kann ich deutlich machen, wie ich Unschärfe vermeide. Entscheidend ist immer der Abstand des "Motivs" vom Objektiv. Wenn also der Falter quer zur Kamera steht, wie hier, dann sind alle "Teile" des Admirals gleich weit vom Objektiv entfernt und somit wird alles scharf.



Beim Perlmuttfalter mußte ich einige "Unzulänglichkeiten" in kauf nehmen. Das helle Sonnenlicht und den irriterenden Hintergrund. Der Kerl versteckte sich im Unterholz vor mir und ich steckte meine Kamera durch Zweige hindurch, um ihn einigermaßen fotografieren zu können. ;-)



Was ich euch beim "Admiral" erzählte, wiederhole ich nun bei der "Trichter- oder Prunkwinde". Seitlich fotografiert bekomme ich die Blüte insgesamt scharf...



...von vorne fotografiert wird nur der Teil "scharf", den ich fokussiere. In diesem Fall, ich hoffe, ihr stimmt mir zu, ist das "Schärfe-Unschärfe-Spiel" gut gelungen.



Ja, und nun kommt er: Der "kleine grüne Drachen". Ich tippe auf eine Heuschrecken-Art, habe aber keine wirkliche Ahnung. Wißt ihr, was das ist?



16.8.18 10:16
 
Letzte Einträge: Let´s dance!, Weiße Weihnacht! - Für alle frohe Weihnachten!, Prost!, Das Narren-Schiff!, Vorentscheid für Lissabon!


bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Twity-Autor (16.8.18 15:23)
WOW, diese Blüte sieht vielleicht von der Vorderansicht toll aus. Leider kenne ich dein grünes Tierchen auch nicht, es hat ziemlich große Augen...:-) :-)


Waffelmann / Website (16.8.18 22:58)
Der kleine grüne Drachen ist eine Buckelzikade.
Zuständig für die Sommernachtsmusik.


padernosder (16.8.18 23:25)
Hallo Waffelmann,

herzlichen Dank für die Aufklärung!


(17.8.18 07:02)
merry-n
Am Beispiel der Buckelzikade kann man wieder einmal deutlich erkennen, wie vielfältig unsere Natur ist. Auf den ersten Blick hätte ich fast auf ein Blatt getippt! Perfektes Mimikry!
Deine Lehrstunde in Sachen Schärfe/Unschärfe ist wieder sehr anschaulich und auch für absolute Laien gut verständlich.
Das Foto vom Admiral gefällt mir heute am besten. Er sieht so energiegeladen aus, als wollte er gleich losfliegen.


Waffelmann / Website (17.8.18 07:44)
Bitte schön, gern geschehen.
Deine Aufnahmen + Einträge hier sind topp!
Grosses Lob!
Hab dich gleich mal verlinkt.
Muss ich regelmässig sehen.


Waffelmann (17.8.18 21:18)
Hab mich jetzt von einem Biologen belehren lassen – die genaue Bezeichnung des Tierchens ist Büffelzikade. Wurde aus den USA hier in Europa eingeschleppt und verbreitet sich seit dem je nach günstiger Lage.


padernosder (17.8.18 22:34)
Hallo Waffelmann,

danke, nochmal!

Bis zur "Büffelzikade" war ich nach Deinem Hinweis auch vorgestoßen. Angeblich (Wikipedia) gibt es sie in meiner Region (Main-Tauber) erst seit ca. 2005.

Ich hätte sie wohl nie entdeckt, wenn sie nicht knapp an mir vorbeigeflogen und gegen einen Zaun geknallt wäre. ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung