meine Fotos - meine Meinung - meine Phantasie
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    singlekocherei

   
    rex-my-love

    thea-klavier
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    pally66

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde


Links
   meine Fotos




https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Röntgenblick des Weberknechts!

Der Sommer ist nicht tot zu kriegen... ;-) So war ich gestern noch immer auf der Jagd nach Libellen am Fischweiher. Doch auf entsprechende Fotos verzichte ich heute, mit Ausnahme dieses vom Wind erfaßten Rohrkolbens.



Im weiteren Verlauf des Tages, an die "Schafschwemme" zurückgekehrt, richtete ich mein Augenmerk auf die "herbstlichen Botschaften" der Natur. Vielerorts leuchteten bunte Blätter in der Sonne und ich machte mich ans Werk.

"Sieh da"! Der "Weberknecht" saß zwar auf der Blatt-Oberseite, sein Schatten aber - dank des "Röntgenblicks" der Sonne - war durch das Blatt zu sehen.



Natürlich wollte ich ihn auch "von oben" betrachten.



Die Wiese am Ende der "Schafschwemme" ist hufeisenförmig von Bäumen umgeben. Am späten Nachmittag lag nur noch eine Längsseite der Wiese im Sonnenschein. Die Schatten der gegenüber liegenden Bäume wurden lang und länger, das Licht der Sonne weich und weicher...



Zwei gelbe Blätter, Ahorn und Eiche.



Eine halbe Stunde später mußte ich höher steigen, um Wärme und Licht noch genießen zu können. Die Blätter werden rot und deuteten damit symbolisch den Sonnenuntergang an, der nun kurz bevorstand.





Als ich noch unten auf der Wiese war, dachte ich mir, ein kleiner "Gag" für meinen Blogbeitrag könnte nicht schaden. So nahm ich mein Taschenmesser zur Hand und "zeichnete" ein fröhliches Gesicht in die graue "Schutzschicht" der Zwetschge. ;-)



Doch nun fliege ich davon, wie der "Kleine Feuerfalter"... ;-)



8.10.18 08:14
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Twity-Autor (8.10.18 11:22)
Hallöchen,

jedes Lebewesen hat seine Berechtigung. Aber beim Weberknecht bin ich mir dann doch nicht so sicher. Gerade das Bild von oben jagt mir dann doch einen Schauer über den Rücken. Süß ist etwas anderes....

LG Twity-Autor


jen / Website (10.10.18 09:17)
hallo,
wusstest du das das gift des Weberknechtes locker uns menschen töten könnte?
allerdings können ihre stechvorichtungen nicht durch unsere haut durch.

sehr schöne bilder, weiter so

liebe grüsse
fm

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung