Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv

   
    rex-my-love

    thea-klavier
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Klebrige Kastanie - und weitere Schönheiten!

Der Wind pfiff eisig über den hochgelegenen Parkplatz. Die Sonne fand nur wenige Lücken in den tiefhängenden, schweren Wolken. Ich gönnte mir ein paar Augenblicke des Nachdenkens. Macht ein Spaziergang unter diesen Umständen Sinn?

Der "Amtsgartenweg" ist eine Art "Hohlweg". Schmal und von beiden Seiten meist durch hohe Hecken oder Bäume begrenzt, umläuft er den südlichen und westlichen Teil der Altstadt. Vor dem alten, ehemaligen Forsthaus finde ich die Kastanienbäume, deren Blatt-Blüten ich euch heute einmal genauer zeigen will.

Zunächst die vollständige Blüte...



...dann zwei Detailaufnahmen.



Manchmal finde ich ein klebendes Insekt an der Blüte. Das war gestern aber nicht der Fall.



Ich kann euch das sehr empfehlen, an einer möglichst großen Kastanie die Blattblüte zu beobachten. Da sind mitunter sehr gewaltige, eigenwillige "Exemplare" zu sehen. ;-)

Weiter geht es mit einer roten Tulpe, an der sich noch ein paar Regentropfen festhalten.



Es war gar nicht so einfach, die ersten weißen Baumblüten zu finden. Hier ist es ein rötlicher Busch, bei dem einige kleine, weiße "Kügelchen" schon aufgesprungen waren.



Der Wind machte mir das Fotografieren nicht leicht und manchmal mußte ich auf eine Wolkenlücke warten, damit mir ausreichend Licht zur Verfügung stand. Insgesamt war ich aber mit meiner "Ausbeute" zufrieden. Auch ich sehe, gerade bei der Blattblüte, immer wieder Neues.







Vielleicht kennt ihr die Namen der Bäume und Sträucher. Ich leider (noch) nicht. ;-)

26.3.19 07:58
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


pally (26.3.19 17:29)
Hallo, dass die Knospen der Kastanie so klebrig sind, sieht man als " Ottonormalbetrachter" gar nicht. Die " weinende Tulpe" ist in ihrer Einfachheit doch wieder sehr interessant. Schöne Grüße, pally


Mirco / Website (27.3.19 05:15)
Das Bild mit der Tulpe, finde auch ich toll - hat irgendwie was!
Ansonsten wieder ein sehr informativer Bericht, einfach wunderbar verfasst.

Gruß aus Ningbo

Mirco


Faradei (27.3.19 16:08)
Grüß Gott
Das letzte Bild ist eine Kornelkirsche oder auch Gelber Hartriegel.


Faradei (27.3.19 16:46)
Der weißblühende Strauch ist m.E. eine Kirschpflaume bzw. Mirabellenart

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung