meine Fotos - meine Meinung - meine Phantasie
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

Links
  




https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Freiheit und Pflicht!

Manchmal ist es schon erstaunlich - da geben vernünftige Menschen ihren Blog auf, weil ein seltsamer "Komiker" sein "böses Maul" nicht halten kann...

Ich bin absolut dafür, daß z.B. unsere Politiker kritisiert werden. Das muß nicht immer alles "jugendfrei" formuliert sein. Das oft zitierte "Recht auf Meinungsfreiheit" ist ein wirklich "hohes Gut". Man muß sich nur vorstellen, welche Zustände herrschen würden, wenn es das nicht gäbe. Unsere älteren Landsleute aus der ehemaligen DDR können ein Lied davon singen.

Als ich jung war, fand ich "Mao Tse Tung" toll. Ich dachte, er hätte "sein" Volk von einer Willkürherrschaft befreit. Heute halte ich ihn für einen Massenmörder, einen "Schweinehund", der politisch Andersdenkende nicht tolerierte. Da gibt es noch andere, gleichgeartete Beispiele. In China haben sie ein Problem damit, das Wirken "Mao´s" zu werten. Das wundert mich nicht, denn ich sehe, daß auch bei uns ein "Hitler" nicht von jedem als "Massenmörder" angesehen wird.

Um solche Verbrecher wie "Hitler" und "Mao" in Zukunft zu verhindern, brauchen wir die "Meinungsfreiheit". Wir brauchen "seriöse", kompetente Menschen, die ihre Meinung veröffentlichen und Bürgerinnen und Bürger nicht bewußt anlügen. Es geht aber auch eine Nummer kleiner. Wir brauchen verantwortungsbewußte Politiker, die kein "Merkel-Seehofer-Theater" aufführen und das noch fadenscheinig mit ihrer Pflicht begründen, Schaden vom Volk abhalten zu müssen.

Die Brexit-Lügen gab es, weil mittlerweile gedacht wird, "Meinungsfreiheit" heißt, lügen und beleidigen zu dürfen. Eine "Freiheit" ist immer verbunden mit einer "Pflicht". Immanuel Kant hat uns das erklärt: Der Mensch hat einen freien Willen. Er kann immer entweder "ja" oder "nein" sagen. Und weil er einen freien Willen hat, im Gegensatz zum Tier, ist er verpflichtet, sich für das Gute, das "Menschliche" zu entscheiden, denn sonst würde er auf dem Niveau eines Tieres handeln.

Hier auf unserem Blog wollen wir unsere Meinung sagen und auch gerne die Stellungnahme Anderer dazu hören. Eine "Stellungnahme" macht aber nur Sinn und ist nur dann "berechtigt", wenn ich vorher meinen Kopf benutzte und versuchte, zu verstehen, was ich da "kommentieren" will.

Die Frechheiten selbstverliebter Schwachköpfe könnte nur der Blog-Betreiber verhindern. Ich selbst war auch schon oft versucht, hier "alles hinzuschmeißen". Aber die Frage ist doch: "Für wen betreibe ich meinen Blog eigentlich?" Meine Antwort: Hauptsächlich für mich selbst, doch mittlerweile auch und im Besonderen für die Menschen, die meine Beiträge regelmäßig anschauen und mir im besten Fall sagen, daß sie sich daran erfreuten. Und das ist mir dann eine sehr angenehme "Pflicht", gegenüber meinen Leserinnen und Lesern, die zur Freiheit meines Tuns gehört.

13.4.19 08:59
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (13.4.19 12:01)
...Du hast alles gesagt, es gibt nichts hinzuzufügen. Herzlichen Dank für Deinen Eintrag heute!

Auch ich bedaure das " Verschwinden" von
Methusalem...

LG und Dir ein schönes Wochenende.
Hier hat es gestern und heute vormittag geschneit, naja, 12- 20 Flocken etwa... :D


pally (13.4.19 19:07)
Hallo, da bin ich ganz Deiner Ansicht. Jeder hat das Recht , seine Meinung zu äußern. Allerdings sollten die Worte " nicht unter die Gürtellinie " gehen. Aber das würde ja ein normaler Mensch auch nicht tun . Gruß pally


Methusalem / Website (13.4.19 21:36)
Ich schreibe jetzt einfach mal Liebe Freunde! dein Beitrag und der Komment von Indianwinter rührt mich sehr.
Aber ich bin ja nicht weg. Ich mag eure Blogs und werde auch weiterhin mitlesen und versuchen mit halbwegs intelligenten Kommentaren etwas beizutragen.
Auf Myblog bin ich durch meinen Enkel gekommen. Er meinte hier wäre ein Plätzchen für meinen Meinungssenf . War für mich alles Neuland. Auch die Erfahrung mit sogenannten Trollen und Hasskommentaren.
Muss ich alles erstmal verdauen.
Danke nochmal und man liest sich!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung