Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   
   Fotos
   Indianwinter
   lebenslabyrinth
   Marie
   Methusalem
   mirco-reisen
   pally66



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Darf der denn das?

Es ist doch sehr hilfreich, wenn sich ein kluger Kopf mal die Mühe macht und die zurückliegenden Ereignisse kompakt zusammenfaßt. Man versteht einfach viel besser, was Sache ist.

Nein, ich hätte es auch nicht gedacht, daß es "Vertreter der jungen Generation" sein werden, die mir alten Trottel einmal die Augen öffnen werden. Und so ein Video ist eben nachhaltiger als eine Schlagzeile in der "Bild-Zeitung" - das "sitzt" und bewirkt etwas in meinem Kopf!

Gut, die "Bild-Zeitung" las ich noch nie und ich gebe auch zu, einer der letzten hartnäckigen SPD-Wähler gewesen zu sein. Doch damit ist jetzt Schluß. Nur, zwischen SPD und CDU/CSU besteht für mich noch immer ein gewaltiger Unterschied, aber das ist ein anderes Thema.

Wiegesagt, es ist sehr wohltuend, junge Menschen zu erleben, die sich mit den politischen Verhältnissen auseinander setzen. Vielleicht haben einige von ihnen bei der "Brexit-Abstimmung" noch geschlafen, aber jetzt sind sie da. Und natürlich nutzen sie die "digitalen Medien".

Das überfordert die Neue bei der CDU! Annegret Kramp-Karrenbauer zeigte sich tiefschwarz bis unter die Zehennägel. Ach nein, das war das andere Video. ;-) Ein Wunder, daß sie beim Betrachten des "Rezo-Videos" nicht "Hochverrat" rief! Anderswo wird das Internet gesperrt, wenn gegen die Regierung "geschossen" wird. Glück gehabt!

Ja, man will es einfach nicht glauben, von welchen "ahnungslosen Pfeifen" wir regiert werden... schauen wir uns lieber ein paar Fotos an! ;-)

Klein- und Großlibellen kann man u.a. daran unterscheiden, daß bei den Kleinlibellen die Augen auseinander stehen, während sie sich bei den Großlibellen zumindest an einem Punkt berühren. Doch keine Regel ohne Ausnahme... die "Keiljungfer" ist die einzige mir bekannte Großlibelle, deren Augen sich nicht berühren. Zunächst die "Winterlibelle" als Vertreterin der Kleinlibellen...



...dann die "Keiljungfer"



Die "Keiljungfer" ist in der Wiese sehr gut getarnt. Ich konnte sie deshalb fotografieren, weil ich ihren Flug verfolgte und das Glück hatte, daß sie nicht weit weg flog.



Hier eine weitere Kleinlibelle bei der Paarung - die "Hufeisen-Azurjungfer".



In der Regel lebt die Libellen-Larve ein oder zwei Jahre im Wasser. Dann sucht sie sich einen Halm, klammert sich fest und die Libelle kann schlüpfen. Übrig bleibt eine solche "Larvenhaut" (Exuvie). Diese hier nahm ich aus dem Gras und platzierte sie auf einem Holzstapel.



Mit dem Libellenvorkommen geht es "aufwärts". Endlich! Abseits vom Fischweiher sah ich eine große Mohnblume, die ich ein wenig "bearbeitete". ;-)



Nun verlasse ich den "Nahbereich" und wandere am Rapsfeld entlang.



Dort fand ich auch die "Weiße Lichtnelke".



Heute will ich mich vor allem auf die Libellen konzentrieren. Vielleicht finde ich noch einmal eine "Larvenhaut", aus der sich gerade eine Libelle "schält". Das wäre ein ganz besonderer "Fotografie-Höhepunkt" für mich. ;-)

2.6.19 10:05
 
Letzte Einträge: Zeiten ändern sich!, Können Tiere sprechen?, In eigener Sache - Teil 2, Was soll das sein?


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Methusalem (2.6.19 15:05)
Es bleibt schwierig.

CDU-Bilanz:
Klimaziele konsequent verfehlt.
Großverbraucher subventioniert.
Kohle subventioniert.
Kohleausstieg verschoben.
Unterstützung für erneuerbare Energien gestrichen.
Halb Brandenburg zur Mondlandschaft gemacht.

Zurück zu deinen wunderbaren Libellen.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung