meine Fotos - meine Meinung - meine Phantasie
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

Links
  meine Fotos




https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Einmaliges Erlebnis!

Es ist eine kleine Sensation, die ich euch heute zu bieten habe! Als ich ihn an mir vorüber fliegen sah, wollte ich es erst nicht glauben, aber dann rannte ich hinter ihm her. Sein schwerfälliger Flug ließ mich hoffen, daß er bald zur Landung ansetzen würde.

So war es dann auch. Der "Große Eichenbock", auch "Heldbock" oder "Riesenbock" genannt, ließ sich auf einer "Echten Kamille" nieder und ich war da, stellte mich zwischen ihn und die Sonne und nun begann ein verheißungsvolles Spiel. ;-)



Mir war nicht klar, um welchen Käfer es sich handelte. Sein Körpermaß betrug etwa vier Zentimeter. Die beeindruckend langen, gegliederten Fühler erinnerten mich an einen Büffel, bzw. an einen Steinbock. Er kletterte etwas umständlich auf der Kamille umher und begann zu fressen.



In einer Zeit, in der viel über "KI" (Künstliche Intelligenz) gesprochen wird, erlebe ich meine "menschlichen" Augen als "perfektes Instrument". Das Problem ist nur, wie kann ich mein "digitales Auge" in die Lage versetzen, ebenfalls gut zu sehen und festzuhalten, was da vor mir auf der Kamille krabbelt.



Tausend Gedanken schießen mir durch den Kopf. Der "Große Eichenbock" bleibt nicht sitzen. Wie schön wäre es, jetzt eine Libelle vor mir zu haben, die mich fragend anschaut, sodaß ich in Ruhe ein paar gute Fotos schießen kann. Ja, der "Große Eichenbock" hat es mir schwer gemacht und schon entschließt er sich, weiterzufliegen.



Doch nun schlägt meine "Sekunde", denn diesen "Abflug" ahne ich voraus. Er öffnet die Flügel und ich drücke auf den Auslöser. Wie er so davonschwebt weiß ich, daß ich ihn im richtigen Augenblick "erwischte" und recke jubelnd die Arme in die Luft. Das war wieder so ein Moment, für den ich so ziemlich alles gebe! ;-)



Der "Große Eichenbock" ist einer der größten Käfer in Mitteleuropa. Er ist vom Aussterben bedroht und soll eigentlich "nachtaktiv" sein. Die Fotos entstanden um ca. 19.40 Uhr. Mir ist er nie aufgefallen, oder anders gesagt, ich sah ihn zum ersten Mal. Das er gerne "Kamille" frißt, wissen sicher nur wenige "Fachleute", denn er mag, laut Internet, vor allem den Saft "absterbender" Eichen. Ich freue mich "tierisch", daß ich euch so ein seltenes, außergewöhnliches Insekt präsentieren kann! :-))

Doch der "Große Eichenbock" ist natürlich nicht alles, was ich zu bieten habe. ;-) Wenn ich mich recht erinnere, wollte ich euch den "Bienenfreund" bzw. das "Büschelschön" noch einmal zeigen. Dieses Foto wählte ich aus, weil es gut die nachkommenden Blüten zeigt. Da geht also noch was.



Es ist wahr, heute zeige ich keine Libellen. Dafür rutscht der im Gegenlicht leuchtende "Klatschmohn" wieder ins Programm. ;-)



Fotos im Gegenlicht, ich brauche mich eigentlich nicht zu wiederholen, sind immer "experimentell". Hier die "Platterbse".



Auch das "Kleine Wiesenvögelchen" mag, wie der "Große Eichenbock", die "Echte Kamille". Unbeirrt saß es in der Sonne - ich hätte mir in der Zwischenzeit einen Tee brühen können. ;-)



Zum Schluß will ich euch meinen derzeitigen "Lieblingsort" vorstellen.



Ich bin sehr gerne hier. Es führt nur eine schmale Straße vorbei und wie mir vorgestern der Besitzer der "Anlage" erzählte, hätte er schon mehrere Male eine "Kreuzotter" gesehen. Das kann ja noch spannend werden, zumal ich jetzt auch mit "offizieller Erlaubnis" die nötige Bewegungsfreiheit habe. ;-)

22.6.19 09:01
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Faradei (23.6.19 10:02)
Wer kann schon von sich behaupten Bewegungsfreiheit mit offizieller Erlaubnis in einem Paradies zu haben.
Gratuliere!
Ich freue mich auf Nachrichten aus einem Paradies.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung