meine Fotos - meine Meinung - meine Phantasie
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

Links
  meine Fotos




https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Frisierte und die Lage der Welt!

Ich muß immer schmunzeln, wenn unsere österreichische Bloggerin vom "Frisierten" schreibt. Der galante, junge und aalglatt wirkende Bundeskanzler unseres Nachbarvolkes hat jetzt das Unsagbare ausgesprochen: "Am Besten wäre es, wir würden gar niemand mehr treffen!"

Juhuu, wir sind am Ende angelangt! Damit das Volk Weihnachten doch noch als Familienfest erleben kann, ziehen die Österreicher jetzt die Rollos herunter. Aber nicht, weil im Dunkeln gut Munkeln ist, nein, sondern weil das wundersame Bergvolk eine Art "Winterschlaf" halten soll. Schon ab morgen geht es los. Der Gesundheitsminister Österreichs nahm diese Entscheidung angeblich überrascht zur Kenntnis.

Der "Frisierte" ist eben ein entschlossener Führer. In der Sorge um sein Volk schießt er schnell, aber wenig zielgenau auf alles, was im Kampf gegen das Virus eine Rolle spielen könnte. Wer jetzt noch seine Nerven unter Kontrolle hat und seine Gedanken sortiert bekommt, der hört heute Morgen eine "Frau von Storch" im Fernsehen, die dafür plädiert, unmaskierte Demonstranten in deutschen Innenstädten gewähren zu lassen.

Opposition? Querdenken? Was soll man denn machen, wenn der Bundeskanzler Österreichs meint, selbst die Heidi auf der Alm hätte zwei Kontakte zuviel? Hoffentlich schickt das arme Kind keiner nach Frankfurt, es wäre verloren!

Ich kann es ja verstehen. Wer "Ischgl" zu verantworten hat, der darf keine Fehler mehr machen. Mit diesem Bergdorf ging doch alles los. Geldgeile Kneipiers und alkoholsüchtige Skifahrer. Immer wieder muß ich an Sodom und Gomorra denken. Oder waren doch die Chinesen schuld, welche jetzt über uns lachen, weil sie alles besser machen und können als der "dekadente Westen"?

Ja, die Chinesen sind schlau. Wir können ihnen nicht wirklich ansehen, was sie denken. Und sie unterstützen ihre Regierung. Jede Regulierung wird strengstens eingehalten und eine Frau von Storch hätte einen schweren Stand im Reich der Mitte. Überhaupt, die Grünen, die FDP und die AfD, wer braucht schon solche Parteien, um die Welt zu verbessern? Niemand!

Wie schön wäre es, wenn wir jedem einzelnen Bürger auf die Finger schauen könnten! Dann bräuchte der Herr Kurz keine Sorge zu tragen und dürfte sich beim "Haar-Stylisten" entspannt zurücklehnen. Wäre das augenblickliche Zeitgeschehen ein Fußballspiel, dann würde ich sagen, unsere "Abwehr" hat versagt und "im Angriff" wurden wir zu spät aktiv.

Nichtsdestotrotz - wir Deutsche stehen natürlich viel besser da als die Österreicher! ;-)

16.11.20 13:54
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Sparköchin / Website (16.11.20 15:30)
Danke für diesen wunderbaren Beitrag. Freu mich, dass der Frisierte es bis zu euch geschafft hat ... was sein Haar-Styling betrifft, hat er allerdings jetzt drei Wochen Pause, denn er hat sich und uns ja auch die Friseure zugesperrt.
Daran, dass er jedeN kontrollieren kann, arbeitet er gemeinsam mit dem Innenminister (den der Lockdown übrigens auch anzipft).

Auch der Bildungsminister war sehr überrascht und hat sich sichtlich schwergetan, den Entscheidungs-Schwenk von den Experten zum Kurz-Machtwort zu argumentieren.

Ich lese wirklich gern hier, und ich schaue auch gern Fotos!


"Rex-Mama" / Website (17.11.20 07:57)
Wie gerne hätte Merkel gestern auch so ein Kurz-Machtwort gesprochen, aber die Ministerpräsidenten ließen sie ja nicht.
Klar, sonst wäre gleich herausgekommen, wie sehr man den Sommer verpennt hat und dass nun das gleiche Theater losgeht rund um die Beschaffung von Schnelltests, wie es bei Masken der Fall war.
Man darf gespannt sein, wie das nächste Woche dann aussieht, und sich wehmütig daran zurückerinnern, wie es sich anfühlte, als einem eine parlamentarische Demokratie noch als etwas beinahe Selbstverständliches vorkam.


padernosder (17.11.20 18:59)
Hallo,

es freut mich, daß mein "Blick über den Zaun" gefallen hat. Was Frau Merkel durchsetzen kann, werden wir sehen. Ich hoffe, sie wird dem Frisierten nicht alles nachmachen wollen. ;-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung