meine Fotos - meine Meinung - meine Phantasie
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

Links
  meine Fotos




https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Es geht weiter...

Was ist denn das eigentlich Wichtige in diesen Tagen? Was kann ich als Einzelner tun, um das "Gesamtbild" ein wenig schöner zu machen? Der Kommentar zu meinem gestrigen Beitrag hat mir die Augen geöffnet. Es gilt, nicht das Leid zu beklagen, sondern etwas anzubieten, was Freude macht!

So will ich heute wieder von der Schönheit der Natur erzählen, und euch passende Fotos dazu zeigen. Diesmal soll es die "Welt der Pflanzen" sein, aus der ich berichte - beginnend mit einer Kastanienblüte.



Der "Spitzwegerich" für sich genommen, ist wenig spektakulär, doch mit einer Regendusche im Gegenlicht kann er sich sehen lassen. ;-)



Ich könnte versucht sein, eine gewisse Ordnung in meine Fotos zu bringen. So will ich den "Klatschmohn" hintereinander fügen... ;-)



...und eine Mohnkapsel im Gegenlicht.



Die Lampionblume fand ich in einem "Schrebergarten". Sie zeigte mir ihre eingeschlossene rote Beere. Eine Weitere schnitt ich mit dem Messer auf.



Was hat denn eine "Jungfer im Grünen" hier zu suchen? ;-) Sie ist auch ohne Sonnenlicht eine attraktive Erscheinung.



Doch jetzt wollen wir wieder das Gegenlicht genießen - mit der weißen "Lichtnelke".



Nicht weniger schön ist die "Gemeine Akelei".



Noch bin ich nicht zum Erzählen gekommen. Naja, Bilder sind wichtiger als Worte. ;-) Beim nächsten Foto stiehlt der Hintergrund dem sich entrollenden Farn die Schau. Dieser zeigt sich dennoch voller Lebenslust, er platzt gewissermaßen aus allen Nähten.



Nur auf dem "Frankenberg" fand ich das "Großblättrige Johanniskraut", welches sein schönes Gelb in der Sonne ausbreitete, bzw. im Licht- und Schattenspiel präsentierte.



Das Gleiche gilt für den "Orientalischen Nieswurz". Ich beobachtete seine Entwicklung und hoffte, das Öffnen der großen Kapseln mitzuerleben.





Die "Moschus-Malve" mit ihren pastellfarbenen Violett-Tönen zeigt sich eher unscheinbar...



...hingegen sehen wir beim Abschluß-Foto noch einmal die Farbenpracht und das Feuer einer blühenden Natur!



Ach, fast hätte ich es vergessen: Das "Tränende Herz" - die Geschichte ist erzählt! ;-)



20.11.20 08:24
 


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


HS (20.11.20 16:57)
Ach nein, du machst das schon richtig. Eine Mischung aus Leid klagen, rumnölen und was Schönes zeigen ist doch klasse und spiegelt das Leben wider.


Sparköchin (20.11.20 22:21)
Und schon wieder so schön ...


Faradei (20.11.20 22:44)
Danke


Indianwinter (21.11.20 00:31)
... unglaublich schön...😍

LG :D

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung