Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   
    findemich

    merry-n
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   Fotos
   merry-n
   Marie
   Indianwinter
   pally66
   lebenslabyrinth
   mirco-reisen



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein Aufschrei - Die Spinne geht um!

Auf ganz besonderen Wunsch unserer Romantik-Expertin Indianwinter bringe ich heute ein paar "Spinnen-Bilder" zur Ansicht. Um die Nerven der Betrachter zu schonen, ließ ich die "schrecklichsten" Fotos einfach "unter den Tisch fallen"... ;-)



Zum Teil fotografierte ich die hübschen Tierchen bei meiner Spätschicht, nachts, während der Zigarettenpause. ;-)



Es geht doch nichts über eine enge Bekanntschaft mit einer achtfüßigen, fetten Spinne. ;-)



Zum Schluß noch ein "Still-Leben mit Spinn-Weben". ;-)

13.1.17 06:06
 
Letzte Einträge: Am Rande des Weges!, Die im Schatten sieht man nicht!, Mitten im Wald!, Von den Träumen eines Gipfelstürmers!, Hochzeit bei den Bläulingen!


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (13.1.17 06:50)
Ich finde Spinnen absolut faszinierend. Sehr schöne, filigrane Geschöpfe. Die Bilder sind richtig toll!


Indianwinter (13.1.17 11:38)
Fein, dass hier auch Wünsche erfüllt werden : )
Natürlich hat Marie völlig recht, die Spinnen sind allein von ihrer Konstruktion her sehr faszinierende Tiere, besonders auch die gewebten Netze. Nur mag ich sie eben lieber in der freien Natur, als in meiner Wohnung.
Wann immer, meist unvorbereitet, eines dieser Wesen irgendwo an der Wand oder Zimmerdecke klebt, schaltet sich meine Ratio aus und der Achtung-Modus ein. Ein Instinkt aus uralten Zeiten, der bei den Menschen heute noch mehr oder weniger stark ausgeprägt ist.
Aber Deine Fotos sind wieder superschön, betrachten kann ich sie noch einigermaßen.
Ich musste mal mit einer Spinne im Fahrstuhl fahren...
LG, Indianwinter


pally (13.1.17 18:48)
Deine Spinnenbilder sind wirklich beeindruckend. Da muss ich indianwinter beipflichten, wenn sie diese Krabbeltierchen auch lieber draußen als im Wohnzimmer mag. Allerdings können sie auch im Haus sehr nützlich sein: sie fressen nämlich Mücken. Trotzdem fange ich alle Achtfüßler ein und setze sie im Garten wieder aus. Manchmal habe ich allerdings das Gefühl, sie kommen am Eingang wieder `rein. Schönen Gruß, pally

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung