Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv

   
    rex-my-love

    thea-klavier
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Frühlingssonne - at its best!

Wie ihr lesen könnt hatte selbst ich bereits Englisch-Unterricht in der Schule, zu einer Zeit, als die Beatles "Yeah, yeah, yeah" sangen und mein Vater dachte, das ist doch keine Musik! Mir ging es übrigens ähnlich, als ich das erste Mal "Da, da, da" hörte. Nie hätte ich gedacht, daß dieses "Lied" einmal auf der Spitze einer "Neuen deutschen Welle" reiten würde. ;-)

Aber zurück in die nähere Vergangenheit... Gestern war wohl der schönste Tag des Jahres und ein ausgiebiger Spaziergang sowohl Freude als auch Pflicht. Ich sprach in diesen Tagen schon von der Schönheit des "Gelbs", welches uns der Löwenzahn zeigt. Es gibt aber noch eine andere Pflanze, die diese Farbe in der Sonne wunderbar erstrahlen läßt - die Mahonie!



Den Wollschweber will ich heute nicht zeigen, doch auf eine Schwebfliege kann ich nicht völlig verzichten, sie naschte ebenfalls an der Traubenhyazinthe... ;-)



Wir alle haben schon eine Menge Tulpen gesehen, dennoch will ich zwei von ihnen "vorstellen"...



Es gibt unter den "Bilder-Machern" einen Spruch: "Von elf bis drei - hat der Fotograf frei!" Warum? Weil die Sonne zu grell scheint und kein schönes Licht macht. Bei meinen beiden Tulpen-Fotos will ich das einmal zeigen, aber natürlich nur, weil das helle Licht der Sonne einen Effekt erzielt, den ich gar nicht als "unschön" empfinde...



Und jetzt scheint die Sonne schon wieder ganz prächtig... ich sage es euch, liebe Leute, Franken ist die schönste Region unserer Republik - ever! ;-)
10.4.17 07:51
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (10.4.17 13:54)
...Du beweist, Sonnenlicht kann auch tolle Effekte zaubern, wie man an den Tulpen sieht und die Mahonie erstrahlt wunderschön in Sonnengelb.
Doch besonders gefällt mir auch die Kirschblüte...

Bei der NDW ging es mir mit "Da, da, da“
ähnlich : )

Die Beatles haben wir früher im „Sprachlabor“ gehört. Kennst Du das noch?
Zur Zeit meiner „Mittleren Reife“ hatten wir einen Englischlehrer, seines Zeichens Engländer.
Mr. Tucker war ein ausgesprochener Beatles-Fan.
Wir hatten tolle Stunden mit den Beatles in dieser Zeit und mit ihm und English-Tea :D

Dank Dir war das mal wieder eine schöne kleine Zeitreise
LG, Indianwinter


pally (10.4.17 20:52)
Hallo, diesen Fotografenspruch kenne ich auch, aber wie man sieht, kann das grelle Sonnenlicht auch Spezialeffekte hervorbringen. Jeder sollte es mal ausprobieren , um sich selbst eine Meinung zu bilden. Die Beatles, ach ja, das war eine Zeit damals. Wer kannte sie nicht ?? Ich war zwar kein Fan von ihnen, aber ihre Songs habe ich trotzdem gehört. Auch wenn meine Eltern nicht gerade in Begeisterungsstürme ausbrachen. Wenn man bedenkt, was in der Zeit zwischen damals und heute alles an Musik auf uns "nieder geprasselt" ist, waren die Beatles noch ein Ohrenschmaus! Schönen Abend, pally.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung