meine Fotos - meine Meinung - meine Phantasie
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 

Freunde
   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

Links
  meine Fotos




https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ein Sommer-Spaziergang!

Der vergangene Freitag war wieder einmal ein Tag, an dem die Sonne es möglich machte, daß es in der Natur nur so "kreuchte und fleuchte". Besonders aktiv sind im Moment die Grashüpfer. Diesen hier fand ich auf einer riesigen Baumwurzel am Bachufer. Er genoß mit einem größeren Mitglied seiner Art, welches gut getarnt in der Nähe saß und deshalb von mir nicht gezeigt wird, den hellen Sonnenschein und die Wärme des Holzes. Gewöhnlich hält er sich am Boden im Gras auf, wie sein Name schon vermuten läßt.



Auch der Schachbrettfalter zeigt sich eifrig und zahlreich. Er mag vor allem die violetten Distelblüten.



Sehr beeindruckend - durch Farbe und Größe - saß das Tagpfauenauge neben dem Schachbrettfalter auf einer Distelblüte. Er hatte die Flügel weit auseinandergespreizt und ließ sie vom Sonnenlicht durchleuchten. In der Regel ist das Pfauenauge nicht viel größer als der Schachbrettfalter, dieses hier aber hatte für seine Art eine beachtliche "Spannweite".



Ich fand noch einen dritten Liebhaber der Distelblüte und des Sonnenscheins - den Rosenkäfer. Je nach Lichteinfall glänzt er grün- bis goldfarben. Durch seine Größe, etwa 2 cm lang und 1 cm breit, wirkt sein Klettern von Blüte zu Blüte etwas ungeschickt.



Er steckt den Kopf tief in die violetten Distel-Blüten, welche im Moment offensichtlich für viele Insekten wohlschmeckende Nahrung bieten.

3.7.17 02:50
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (3.7.17 07:11)
Guten Morgen,

sehr schön Deine neuen Errungenschaften. ;-) Grashüpfer haben wir früher immer gesammelt, bis sie dann ausgebrochen und munter im Haus rumgehüpft sind. Ja, sie eigneten sich super für allerlei Unsinn. ;-)
Allerdings genieße ich es an Sommerabenden auf meiner Terrasse zu sitzen und den Grillen zuzuhören. Kann nicht jeder leiden, aber ich mag es.

Diese Woche wird ja zu Anfang wieder etwas netter, ich wünsche Dir eine schöne Zeit und ganz viele schöne Schnappschüsse.

Bis dahin, Marie

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung