Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    merry-n
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   merry-n
   Marie
   Fotos
   Indianwinter
   pally66
   lebenslabyrinth
   mirco-reisen



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Er spinnt den Faden weiter... ;-)

Es hilft ja alles nichts...! Ich muß diese "Mörder-Geschichte" erzählen, denn meine Fotos dazu sind einfach zu schön, als daß ich sie "unter den Tisch fallen lassen" könnte. Das hier ist eine "Skorpion-Fliege", die ich schon einmal zeigte. Ich möchte aber, daß ihr genau seht, um welches Insekt es sich handelt, das im Folgenden von einer Spinne "verarbeitet" wird. Interessant ist der "Schnabel" und das "skorpionähnliche" Hinterteil. Ich sah dieses "Schauspiel" gestern "live und in Farbe"... ;-)



Die Spinne dürfte eine "Pardosa" aus der Familie der "Wolfspinnen" sein. Ihre Art exakt zu bestimmen hat mich aber nicht so wahnsinnig interessiert. ;-) (Im Nachhinein stellte ich fest, es ist eine "Kreuzspinne".)



Es ging sehr flink, das "Einwickeln".



Insgesamt ein beeindruckendes Schauspiel, welches ich nur mitbekam, weil ich stillstehend auf die große, schöne "Blaugrüne Mosaikjungfer" wartete. Dieses Warten dauerte eigentlich schon den ganzen Sommer. Nie unterbrach sie ihr ständiges Umherfliegen und setzte sich irgendwo hin, wie andere Libellen das auch tun.



Gestern durfte ich sie erst das zweite Mal fotografieren, auch diesmal leider nur von "oben". Mit bis zu elf Zentimetern Flügelspannweite gehört die "Blaugrüne Mosaikjungfer" zu den größten Libellen hierzulande.

Die Aufnahme gelang mir aber nicht am Tennisweiher. Dort experimentierte ich wieder einmal mit dem "Gegenlicht". Die "Kleine Binsenjungfer" blieb sitzen und streckte ihre Flügel in die Sonne.



Etwas unterhalb davon hatten es mir die Gräser angetan. Es reizt mich immer wieder, interessante Konturen im gleißenden Sonnenlicht zu fotografieren.

11.9.17 09:30
 
Letzte Einträge: Sie kommen und gehen!, Die Glocken des Mai!, Gewöhnlicher Hornklee, Er ist wieder da..., In letzter Sekunde!


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (11.9.17 14:35)
Diese Skorpion-Fliege ist mir neu, unglaublich, was es für Exemplare in der Insektenwelt gibt!
Doch welcher Art eine Spinne ist mir ist es auch eher egal ; )
Da sehe ich mir heute doch lieber die wunderschönen Libellen an, solange sie noch fliegen in diesem Jahr.
Deine tollen Aufnahmen im Gegenlicht gefallen mir auch immer besonders gut.

Wenn ich mir Deine neue Bloggestaltung so betrachte, überlege ich, ob ich nicht auch mal etwas modernisieren sollte, bei mir.
Mal sehen...
Einen schönen Tag wünsche ich Dir, bis dann, LG : D


(11.9.17 23:06)
Hallo, Padernosder!

Einfach toll. Was du mit Text und Fotos zauberst. Dein Blog hat einen großartigen Schauwert.<

Gruß
Lifeminder

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung