Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

    merry-n
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   merry-n
   Marie
   Fotos
   Indianwinter
   pally66
   lebenslabyrinth
   mirco-reisen



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und wieder einmal ist es mir gelungen... ;-)

Lange schien der Freitag nicht halten zu wollen, was er versprach. Beim morgendlichen Einkauf um 8.30 Uhr saß die Sonnenbrille jedenfalls nur wegen meines unerschütterlichen Optimismusses auf der Nase. Doch gegen Mittag öffnete sich der Himmel...

Auf den Blättern fand ich noch viele Tropfen...



...doch die Sonne heizte mir schon mächtig ein. Das freute mich, denn ich weiß, langanhaltender Sonnenschein und sommerliche Temperaturen - das ist "Libellenwetter"! Doch zunächst lief ich die "Schafschwemme" entlang - wie könnte es anders sein. ;-) An der Gollachbrücke blühen die in diesem Sommer wenigen Platterbsen. Die Holzbiene kann nicht von ihnen lassen, zumal dann, wenn diese attraktiven Blüten in der Sonne ihr leuchtendes Violett zeigen.



Gelegentlich wies ich schon darauf hin, wie gerne ich Insekten im Flug fotografiere. Wenn es mir gelingt, dann ist das so, als ob ein Fußballspieler per "Fallrückzieher" den Ball in die "Gambl" schießt. Sorry, das verstehen jetzt nur die fränkischen "Insider". ;-) Ebenfalls einen gewissen Nervenkitzel erzeugt z.B. ein Pferd, welches direkt vor mir steht. Ich beruhige meine Nerven, indem ich mit ihm spreche. Ihr müsst euch das mal vorstellen... ich schaue durch den Sucher der Kamera, sehe einen riesigen Pferdeschädel vor mir und muß mich auf das rote Kästchen konzentrieren, um zu sehen, welche Stelle des Tierkopfes ich auf meinem Foto "scharf" haben will. Und dann muß ich ruhig und entspannt "abdrücken". ;-)



Ja, es ist schon so, als Fotograf muß ich mich zum Teil "neu erfinden". Bescheidenheit brauche ich allerdings nicht mehr zu lernen, denn sonst hätte ich schon längst darauf hingewiesen, daß ich heute wieder "Super-Fotos" für euch habe! ;-) Und warum sage ich das "jetzt"? Weil nun - wieder einmal - der "Libellen-Flüsterer" zeigt, was er kann. Die Heidelibelle und ich, das war gestern ein "Dream-Team". Sie "ertrug" meine Kamera aus einer Entfernung von fünf Zentimetern, und ich "ertrug", daß sie zwischenzeitlich auf meinem Kopf saß. "Geben und nehmen", das ist in vielen Lebenslagen eine vernünftige Art, miteinander umzugehen. ;-)



Um der Wahrheit die Ehre zu geben... im ersten Moment dachte ich, es wäre für mich nicht mehr interessant, mich mit der Heidelibelle abzugeben. Andererseits weiß ich, es können immer und jeder Zeit Fotos "entstehen", die ich "so" noch nicht habe.



Hier spricht sie mit mir... ;-)



Wie ich bereits vor Wochen erzählte, können Fotos aus dieser "Nahdistanz" nicht alle Details "scharf" zeigen. Auf dem Heimweg, beim Fotografieren des "Waldbrettspiels", lag ich auf der Wiese und mein Ziel war es, den Kopf des Schmetterlings "hervorzuheben". Auch dieser Falter erlaubte mir, ihm die Kamera dicht vor die Nase zu halten. ;-)



Damit will ich meinen Beitrag über einen sehr interessanten "Foto-Tag" beschließen. Ich hatte über 1000 Fotos auf meinen Speicherkarten und hoffe, meine Auswahl gefällt euch.
23.9.17 10:37
 
Letzte Einträge: Für Romantiker - die blaue Blume!, Sie kommen und gehen!, Die Glocken des Mai!, Gewöhnlicher Hornklee, Er ist wieder da..., In letzter Sekunde!


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (23.9.17 14:00)
Auch hier hat die Sonne sich in den letzten Tagen erst ab Mittag etwa gezeigt, so auch heute.

Dir sind wieder tolle Aufnahmen gelungen, besonders freut es mich, dass nun mit Dir, dem Libellenflüsterer endlich eines dieser Wesen gesprochen hat. : )

Man muss die letzten warmen Sonnenstunden noch nutzen, wer weiß, was der Oktober bringt.
In jedem Fall aber weiterhin solch Super-Fotos von Dir, wie heute!

In diesem Sinne, bis demnächst, LG : D


Twity-Autor / Website (24.9.17 11:55)
Ich finde Falter immer wieder faszinierend! :-) Bei einem Spaziergang in meinem Lieblingspark habe ich vor zwei Tagen jede Menge Maulwurfshügel entdeckt, die zuvor nicht dort waren. Leider bekommt man sie nicht vor die Linse... :-) :-) :-)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen
s



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung