Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren

    thea-klavier
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   
   Fotos
   Indianwinter
   lebenslabyrinth
   Marie
   mirco-reisen
   pally66
   thea-klavier



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Eine Farbe - der Sonne gleich!

Es gibt Tage und Zeiten, da muß eine Veränderung her. In meinem Inneren leuchten die Farben nach, die ich sah, und da brennt ein Verlangen, von all dem zu erzählen, was mich berührt... all das zu zeigen, was mich voran treibt und anspornt. In einem Leben, das ich der "Entdeckung der Langsamkeit" widmete, dem Fühlen und Sehen, der Liebe zur Natur.

Der Morgen begann mit dem Tau, wie sollte es anders sein?



Mir fiel ein Blatt auf, mit merkwürdig roten Flecken.



Kurz bevor ich in die Schafschwemme einbog, sah ich beim Magnolienbaum vorbei. Ich dachte, vielleicht interessiert es jemanden, wie so ein Magnolienbaum im Oktober aussieht. ;-)



Bevor ich meine restlichen Fotos zeige, will ich meine Seelenlage etwas beschreiben. Gestern war wieder ein Sonnentag, ohne jeden Anflug von Schatten. Ein heißer Sommertag. Die Hitze machte mir zu schaffen und nach Stunden des Umherziehens verfluchte ich meine kleine Heimatstadt, weil hier niemand auf dieses tolle Wetter reagierte und Tische und Stühle vor sein Lokal stellte. Nur das Café am Altenheim... ;-)

Ich ärgerte mich, nicht nach Würzburg gefahren zu sein, wo die Menschen die Sonne am Main genießen, wo in der Innenstadt hunderte Möglichkeiten bestehen, das Dasein bei einem Eis oder einem kühlen Getränk zu genießen.

Mir blieb nur das Fotografieren, wovon ich ausgiebig Gebrauch machte und - um die Wahrheit zu sagen - was mich dann auch wieder entschädigte für diesen Mangel an Lebensgefühl in meinem kleinen, gottverlassenen Kaff. Aber nun wisst ihr auch, wo ich morgen zu finden sein werde... ;-)

Ein "Schmuckkörbchen" im Gegenlicht, zuerst mehrfach...



...dann einzeln. Selten sind Blumen - von hinten fotografiert - so interessant. ;-)



Die gleiche Blume stand einen Schritt weiter auch in einem schönen Violett.



Da ich nun wirklich kein Fachmann für Blumen bin, fällt mir die Namensfindung manchmal schwer, aber sie sind einfach schön, diese "Schmuckkörbchen"... ;-)



Heute möchte ich meinen Beitrag mit einer ganzen "Bilder-Serie" schließen. Dieses "Orange" war einfach perfekt und ich betrachtete es aus verschiedenen Winkeln.



Eine Blüte von hinten mit Tautropfen



Dieselbe Blüte vor dem blauen Himmel.



Auch von der Seite ist die Blüte schön anzusehen.



Mein persönliches Lieblingsfoto: Da, wo sich die Blütenblätter bogen, entstand ein seidener Glanz.

16.10.17 02:15
 
Letzte Einträge: Können Tiere sprechen?, In eigener Sache - Teil 2, Was soll das sein?, Auflösung des Suchrätsels!, Aufklärung!


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (16.10.17 14:42)
Die ersten Worte, die mir in den Sinn kamen, als ich diese wunderschönen Fotos sah, waren ...“wie Samt und Seide“...
So wirken die Blüten und Blätter auf mich und besonders mit den Tautropfen, die sich halten, aber doch gleichzeitig jeden Augenblick herabgleiten könnten.
Das letzte Bild ist einfach nur brillant!


Wünsche Dir noch einen schönen Resttag, hier hat sich das tolle Sonnenwetter gut gehalten.

Bis dann, LG, : D


Marie / Website (16.10.17 21:46)
Deine Bilder sind einfach brillant

Es ist schon erstaunlich, dass es jetzt noch so herrliche Blüten gibt. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube, ich habe gestern, als ich auf dem Heimweg war, im Nachbarort noch ein riesiges Rapsfeld in voller Blüte gesehen. Es fiel mir direkt auf. Aber kann das sein? Jetzt um diese Zeit? Raps? Das ist doch eher unwahrscheinlich. Ich werde der Sache morgen mal auf den Grund gehen.

Deine „politische Satire“ ist super geschrieben. Sie regt zum Mitdenken an und ich musste sie auch zweimal lesen. Aber Du hast das wirklich passend umgesetzt. Mit Politik bin ich ja etwas überfordert und halte mich gern etwas zurück. Ist bestimmt nicht der richtige Weg. Natürlich informiere und belese mich, jetzt im Moment läuft „hart aber fair“.... naja ;-)

Ich wünsche Dir noch einen schönen Abend!
Viele Grüße,
Marie


Twity-Autor / Website (17.10.17 20:36)
Was für tolle Farben deine Blüten haben, einfach wundervoll... :-)


(25.10.17 21:57)
merry-n
Ich liebe die Cosmeas, vor allem die Großaufnahme ist sehr interessant. Von dir kann ich noch einiges lernen, was die Objektwahl betrifft. Liebe Grüße!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung