Fotografiert und erzählt!
  Startseite
  Über...
  Archiv

   
    rex-my-love

    thea-klavier
   
    marie-adel-verpflichtet

   
    indianwinter

    lebenslabyrinth
   
    mirco-reisen

    - mehr Freunde

   



https://myblog.de/padernosder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Halloween - Dem Grauen ganz nahe!

Als es dunkel wurde, schlich ich hinaus. Das Grauen lag in der Luft. Kleine Menschen mit angemalten Gesichtern huschten an mir vorbei. Dann stand ich vor dem Haus, in dem sich alle Hexen und Geister der Stadt sammelten. Begrüßt wurde ich von einem grünäugigen Habicht...



Aus einem Kessel qualmte der Wasserdampf, die Klappe der Mülltonne ging scheppernd auf und zu und direkt vor meinen Beinen lag ein weißes Skelett, dessen Augen leuchteten.



Ein irres Lachen drang aus dem Haus. Eigentlich wollte ich in Deckung gehen, aber die Neugier siegte. Das war ein Fehler, denn schon erschrak ich bis ins Mark...



Kaum hatte ich mich ein wenig erholt, flog ein weißes Gespenst auf mich zu.



Doch das Grauen nahm noch kein Ende...



Schließlich kam der Tod persönlich, um mich zu holen.



Jetzt wurde mir das Ganze zuviel. Ich nahm meine Beine in die Hand, rannte los, blickte aber noch einmal zurück und sah diese fiesen Gesichter beisammen stehen.



Auf dem Heimweg traf ich diesen Gesellen... ;-)

31.10.17 22:19
 


bisher 5 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Marie / Website (31.10.17 22:42)
Ach Du Schreck

Da gibts wohl welche, die sind ganz besonders Halloween verliebt.

Na zum Glück bist Du heil und in einem Stück davon gekommen. ;-)

Eine ruhige gruselfreie Nacht,

Marie


Indianwinter (31.10.17 23:11)
Sehr cool, Du warst hautnah dabei,😨 hier auch noch etwas "Grusel" von mir : ) 😱👿💀👹👻
Bis dann 🎃


Mirco / Website (1.11.17 04:19)
Auch die Chinesen sind neuerdings große Fans von Helloween. Überall Kürbisse und Gespenstermasken. Persönlich kann ich mit diesem Brauch eher wenig anfangen, dein Eintrag stellt hierzu jedoch eine Ausnahme dar.

Viele Grüße

Mirco


Twity-Autor / Website (1.11.17 13:29)
Hallöchen,

da hat sich aber jemand richtig viel Mühe gegeben um andere zu erschrecken :-) Ich kann dem gruseligen Spektakel nicht viel abgewinnen. Aber der Blogeintrag selber ist Spitze. :-)


pally (1.11.17 16:31)
Tach auch, obwohl auch ich dem Grusel nichts abgewinnen kann, sind Deine Fotos doch faszinierend. Soviel Monsterwesen auf einem Fleck.LG pally

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung